Sarah

Das bin ich:

Mein Name ist Sarah Mikulla, geboren wurde ich im Jahre 1986 und lebe aktuell mit meinem Lebensgefährten, unseren vier Hunden und einer Katze im grünen Teil von Gelsenkirchen.
Schon früh begann ich mich für Tiere, speziell Hunde zu interessieren, und verschlang jedes Buch, das ich darüber finden konnte. Einen eigenen Hund durfte ich leider nicht haben, daher begann ich im Jahre 2000 ehrenamtlich im Tierheim Gelsenkirchen auszuhelfen und Hunde auszuführen. Dort lernte ich im Laufe der Zeit viele verschiedene Hundetypen kennen und lieben, doch meine Leidenschaft waren schon immer die „schwierigen Fälle“, denen ich mich besonders widmete.

 Im Jahr 2008 traf ich im Tierheim das erste Mal auf meinen Hund Gino. Auch wenn es noch 4 weitere Jahre dauern sollte bis ich ihn zu mir nehmen konnte, wurde er während dieser Zeit immer mehr zu „meinem“ Hund. Er war kein einfacher Hund und viele Hundetrainer haben ihm keine Chance gegeben bzw. ihn als „nicht therapierbar“ eingestuft. Und was die anderen nicht schafften, musste ich halt selber in die Hand nehmen. Ich meldete mich am Deutschen Institut für Tierpsychologie an und studierte Verhaltenstherapie für Hunde, so begann mein Werdegang als Hundetrainerin.

Während des Studiums zog Gino endgültig bei mir ein und ich begann 2012 in der Hundeschule vom Tierheim mitzuarbeiten. Dort habe ich Gruppenstunden, Einzelstunden und Beschäftigungskurse gegeben, die Tierheimhunde in ihrem neuen Zuhause betreut und Schulungen bzw Coachings für andere Hundeausführer gegeben.
Seit 2014 bin ich vom Land NRW noch zusätzlich als Sachverständige anerkannt und befugt Sachkundenachweise für Hundehalter sowie Wesensteste für bestimmte Hunderassen abzunehmen. Im Jahr 2015 bin ich vom Veterinäramt Gelsenkirchen zertifiziert worden und meine Hundeschule Dogs on Tour wurde gegründet.
Zusammen mit meinem Hobby, der Tierfotografie, kann ich mittlerweile ein umfangreiches Angebot vorweisen.

Mein Team und ich